Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website und unsere Dienste nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Datenschutzerklärung

New / Aktuelles

   Mitgliedschaft        Links        Kontakt        Impressum

New / Aktuelles

AFTER WORK EVENT | DIE VORTEILE VON INTELLIGENTER MESSTECHNIK

Liebe Mitglieder, im Namen unseres Präsidenten möchten wir Sie auf  folgende Veranstaltung der Umwelttechnik BW GmbH, Landesagentur für Umwelttechnik und Ressourceneffizienz Baden-Württemberg hinweisen:

AFTER WORK EVENT | DIE VORTEILE VON INTELLIGENTER MESSTECHNIK

in Eppingen, am 21.10.2021, 16:30 Uhr

Digitalisierung ist der große Treiber für viele Innovationen. Vernetzung der Daten über das „Internet of Things“ (IoT), Nutzung von Daten für disruptive Geschäftsmodelle, Auswertung von Daten durch eine künstliche Intelligenz (KI) sind spannende Innovationsfelder. Grundlage dafür ist die Messtechnik. Sie muss die Daten korrekt, in einer hohen zeitlichen Auflösung und zu einem günstigen Preis zur Verfügung stellen.

Im Rahmen der Veranstaltung wird die Messtechnik als eine Schlüsseltechnologie für die Digitalisierung und für die Wasserwirtschaft 4.0. betrachtet. Welche neue Messtechnik etabliert sich am Markt? Wie können Unternehmen von der Anbindung von Messstellen an das IoT profitieren? Welche Prognosemodelle sind schon möglich? Und: wie sieht es mit der Sicherheit und dem Eigentum der Daten aus? Sie sehen, es gibt viele interessanten Fragen zu diskutieren.

Für diesen After Work Event wurden nicht nur spannende Vorträge rund um das Themenfeld „Sensortechnik“ zusammengestellt. Die Fima Nivus lädt auch ein, vor der Veranstaltung bei einem Betriebsrundgang den Blick in den Hydraulikkanal und die Montage zu werfen.

Die Teilnehmerzahl für die Veranstaltung ist begrenzt. Anmeldung ist bis zum 19. Oktober 2021 möglich. Die Teilnahme ist kostenlos. Näheres zum Programm und zur Anmeldung finden sie hier:  Programminformation

 

Anwenderschulung: Acutronic lädt Sie herzlich ein!

Mechanische Umweltsimulation mit Schwingprüfanlagen:

„How to use a Shaker“

19.10. - 21.10.2021 im TIZ - Darmstadt.

 Normgerecht und effizient, ein anschliessender Umgang mit Schwingprüfanlagen sollte Ihnen kein Kopfzerbrechen mehr bereiten. Mit mehr als 50 Jahren Erfahrung aus Entwicklung und Prüfanwendung stehen wir als kompetente Partner für Sie zurVerfügung.

 In der 3- tägigen Anwenderschulung lernen Sie alles, was nötig ist.

• Prüflingsadaption, Fehlervermeidung bei Aufspannvorrichtungen

• Beschleunigungssensoren, Fehlervermeidung bei der Auswahl und Adaption

• Beschleunigungssensoren und Regelsystem kalibrieren nach DIN EN ISO 17025

• Prüfungen, Prüfberichte und die dazugehörigen Regelparameter gemäss EN DIN 60068

• Sonderanwendungen aus dem Bereich der Umweltsimulation

 Wir freuen uns, Sie im TIZ (Technologie und Innovationszentrum) Darmstadt willkommen zu heissen sowie auf interessante

und spannende Gespräche rund um die mechanische Umweltsimulation mit Schwingprüfanlagen.

 Teilnehmer: Jeder, der Umgang mit einer Schwingprüfanlage hat, als Anwender oder auch als «Beauftragter»

Referenten: Dipl.-Ing (FH) Horst Mergenthal, Acutronic Deutschland GmbH, mehr als 25 Jahre Erfahrung im Bereich der Schwingungsprüfung 

Dipl.-Ing (TH) Volkhard Hille, Acutronic Deutschland GmbH, mehr als 30 Jahre Erfahrung, Entwicklung von Schwingprüfanlagen

 

Weitere Informationen und Anmeldeunterlagen können Sie anfordern per Email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

RMS Online Seminare für Schwingungs- und Schockprüfung

Die neuen kompakten 2-stündigen Seminare sind die ideale Möglichkeit zielgerichtet Wissen, zu speziellen Themenblöcken rund um die Schwingungsprüfung, zu erweitern oder aufzufrischen. Den Start der monatlichen Seminarreihe bilden die Themen "Querbeschleunigung",  "Breitbandrauschen & Zeitraffung" und "Amplitudenzeitverlauf"  mit Prof. Dr. Plaumann.

Einen Überblick mit allen Themen, Terminen und Konditionen finden Sie auf der RMS Homepage unter Seminare und Schulung.

Sichern Sie sich rechtzeitig Ihren Platz und reservieren Sie noch heute. 

 

 

ATLAS Online Seminar - Grundlagen der Bewitterung I+II

Liebe GUS Mitglieder, gern weisen wir auf das kostenfreie Online-Seminar unseres Mitglieds ATLAS hin.

Atlas Online-Seminar -Grundlagen der Bewitterung I + II - Kompakt

Dieses kostenlose Online-Seminar bieten wir an zwei aufeinander folgenden Tagen für jeweils 3 Stunden an. Sie lernen in kompakter Form das Wichtigste über die Prüftechniken zur Bestimmung der Licht- und Wetterbeständigkeit von Materialien aller Art.

Online-Seminar Tage und Zeiten:

Mittwoch, 9. Juni 2021 von 9.00 bis 12.00 Uhr: Faktoren, Freibewitterung, Gerätetechnologie

Donnerstag, 10. Juni 2021 von 9.00 bis 12.00 Uhr: Normen, Beschleunigung, Korrelation

Beide Termine beinhalten zwei 10-minütige Pausen und genügend Zeit für Fragen und Antworten. Anmeldungen erbitten wir über folgenden Link: Hier klicken!

 

 

Nachruf Prof. Hiltmar Schubert in der Zeitschrift PEP

Liebe Mitglieder,

die Zeitschrift Propellants, Explosives, Pyrotechnics ist ein internationales peer-reviewed Journal über energetische Materialien und offizielles Journal der Internationalen Pyrothechnischen Gesellschaft. Im Journal ist auch ein Nachruf für Prof. Schubert abgedruckt, den wir Ihnen freundlicherweise auch hier zum download bereitstellen dürfen. Wir würden uns freuen. Wenn Sie sich den Nachruf anschauen würden.

Vielen Dank im Namen der GUS.

Nachruf Hiltmar Schubert im Journal der PEP

 

Onlineseminarvortrag von unserem Mitglied Element

Qualitätskontrolle mit Computertomographie – Wie Sie Ihre Produkte und Prozesse optimieren

Webinar (in German)

APRIL 13, 2021

In diesem Webinar erklärt Tobias Rapp, Applikationsingenieur Computertomographie und Metrologie bei Element Aalen, die Funktionsweise von CT-Scannern und wie Unternehmen aus Automotive, Luftfahrt, Elektronik, Metallverarbeitung, Additive Fertigung und anderen Branchen sie einsetzen können.

Die Computertomographie (CT) bietet viele Möglichkeiten, um die Qualität von Bauteilen und Herstellungsprozessen zu verbessern. Von der zerstörungsfreien Prüfung auf Herstellungs- und Montagefehler bis hin zu hochauflösenden 3D-Innenansichten von Baugruppen ermöglicht die Technik zahlreiche Anwendungen.

Diese Themen werden besprochen:
Prinzip der Computertomographie
Geeignete Materialien, Abmessungen und Gewicht von Prüfobjekten bei Element
Anwendungen:
Porositäts- und Wandstärkenanalyse, Montage- und Verbindungskontrolle,
3D-Messtechnik und Soll/Ist-Vergleich und Rekonstruktion

Weitere Informationen auf der Webseite von element. Hier geht es zur Webseite von element.

49. GUS Tagung vom 24.-25.03.2021 nur Online

Liebe Mitglieder, Liebe Autoren und Teilnehmer der GUS-Jahrestagung,

aufgrund der unsicheren Corona-Pandemie-Lage wird die GUS Tagung 2021 als online-Konferenz durchgeführt.

Wir hatten gehofft, diesen Schritt nicht gehen zu müssen, doch die soziale Verantwortung gegenüber unseren Mitgliedern, Autoren und allen an der GUS Jahrestagung involvierten Menschen steht im Vordergrund und damit auch in unserer Verantwortung. Wir hoffen sehr, dass Sie alle diese ernste Krise gut überstehen werden

49. Jahrestagung der GUS, 24. März bis 25. März 2021

53. Mitgliederversammlung am 25. März 2021, 17:00 Uhr (online)

Anmeldung zur Online-Tagung bitte über den Link Jahrestagung vornehmen.

Das Programm 2021 wurde etwas gestrafft, da nicht alle Vorträge stattfinden können.
Wir bitten um Verständnis.